Sara Decker Quartet

Die Jazzsängerin und Komponistin Sara Decker verbindet in ihren Eigenkompositionen improvisatorische Jazzelemente mit Popstilistik und präsentiert diese immer abwechslungsreich, gleichzeitig lyrisch und tiefgängig, auf musikalisch höchstem Niveau und betörend arrangiert.

Bekannt für ihren subtilen, dennoch warmen Sound, ihre imposante Range und enge Verbindung zum emotionalen Inhalt der Songs gewinnt Sara fast jedes Jahr Preise (NRW Künstler Stipendium und Young European Talent Award in 2019, Academy Band Montreux Jazz Festival 2018, 2. Platz beim Montreux Jazz Voice competition 2017, European Jazz Award 2015).

Sara tourt seither mit ihrer Band durch Europa und die USA (Rockwood Music Hall, NYC; Flatiron Room, NYC; Jimmy Glass, Spain; B-Flat, Germany; Jazzit, Austria; Loong swingt, Belgium; Women in Jazz, Germany; Festival Transeuropéennes, France etc.).

2020 wird sie mit neu formierter Band (Pianist Billy Test (NY, WDR Big Band), Nicolai Amrehn am Bass und Jeroen Truyen am Schlagzeug) auf Tour gehen und das neue Album “poetryfied” vorstellen, in dem sie sich besonders den Gedichten Rainer Maria Rilkes aber auch z.B. Emily Dickinsons widmet.

Long Distance

On tour:

Mit dem Programm des neuen Albums von 4. – 19. April 2020 und auf Anfrage.

Line-up

Sara Decker (voc, lead) • Billy Test (p) • Nicolai Amrehn (b) • Jeroen Truyen (dr)

Media